Agriviva sucht "Familienzuwachs"

17.04.2018

Jedes Jahr entdecken in der Schweiz dank Agriviva über tausend Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren das Leben auf dem Bauernhof.

Durch die aktive Mitarbeit erlangen sie ein eigenes Bild von der Vielfältigkeit der Landwirtschaft und dem anspruchsvollen Beruf der Bäuerinnen und Landwirte. Sie beschäftigen sich mit dem sorgfältigen Umgang mit der Natur und können sich von der Qualität heimischer Produkte überzeugen. Dieser Austausch zwischen bäuerlicher und nicht-bäuerlicher Bevölkerung leistet einen wertvollen Beitrag im Hinblick auf das gegenseitige Verständnis sowie die Meinungsbildung und das Verhalten der Konsumenten/ innen und Stimmbürger/-innen von morgen.
Attraktive Plätze auf den verschiedensten Betrieben in der ganzen Schweiz machen das Angebot aus: Agriviva arbeitet aktuell mit rund 900 Bauernfamilien zusammen.
Damit es genügend Einsatzplätze für alle Jugendlichen gibt, welche die Landwirtschaft entdecken wollen, freut sich der Verein auf weitere engagierte Gastfamilien, die den Jugendlichen eine abwechslungsreiche Arbeit, Familienanschluss, Kost und Logis sowie ein kleines Taschengeld bieten. Im Gegenzug erhalten die Bauernfamilien Unterstützung durch interessierte und motivierte junge Menschen, welche sich während 1 bis 8 Wochen nützlich machen und mehr über die Landwirtschaft erfahren wollen. Interessierte Bauernfamilien können sich direkt auf der Webseite www.agriviva.ch anmelden oder telefonisch bei Frau Rahel Fürst, Telefon 071 390 09 64.

www.agriviva.ch

« zurück zur News-Übersicht