Aus dem Vorstand VTL

23.01.2018

An seiner ersten Sitzung im 2018 hat der Vorstand die Auflösung der Fachkommission Agrotourismus und Direktvermarktung auf deren Antrag beschlossen. Dem Vorstand ist die Öffentlichkeitsarbeit, welche alle Agrotouristiker und Direktvermarkter täglich leisten, auch künftig ein Anliegen. Deshalb wird er Projekte wie «Buurehof erläbe» oder das geplante Wimmelbuch weiterhin unterstützen.

In der Annahme, dass die geplanten Statutenänderungen des VTL an der GV 2018 von den Stimmberechtigten angenommen werden, soll auch die Kommission Regionale Entwicklung aufgelöst werden. Damit werden Doppelspurigkeiten verhindert, zumal der Vorstand auch raumplanerische Themen behandelt und bearbeitet.

Die OLMA-Abrechnung wurde zur Kenntnis genommen. Der Auftritt des Gastkantons Thurgau war sehr eindrücklich, und dank dem Einsatz zahlreicher Bauernfamilien wurde unter anderem auch der Umzug zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Teilnehmenden sowie die Besucher.

Die Generalversammlung VTL findet am 29. März 2018 im Auholzsaal in Sulgen statt. Der Vorstand lädt alle Mitglieder herzlich ein, daran teilzunehmen.


Neuverpachtung der Jagdreviere

Die Jagdreviere im Kanton Thurgau werden für die Pachtperiode 2018–2025 durch die Gemeinden neu vergeben. Es bietet sich die Gelegenheit, erneut gut qualifizierte und interessierte Jäger, welche im Sinne der Landwirtschaft handeln, vorzuschlagen.



« zurück zur News-Übersicht