Aus dem Vorstand VTL

18.09.2018

Der Vorstand VTL hat an seiner letzten Sitzung Franziska Herren und Roland Lenz, Initiantin und Befürworter der Volksinitiative «Für sauberes Trinkwasser» eingeladen, ihre Beweggründe und Argumente vorzutragen. An der Basiskonferenz vom 30. November 2018 wird über einen Beitritt zur Allianz gegen die Initiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung» entschieden.

Der Vorstand hat Kenntnis davon genommen, dass sämtliche Thurgauer Gemeinden bis zum 28. September zu den behördenverbindlichen Gewässerräumen Stellung nehmen können. Zurzeit geht es darum, die Gewässerkarte mit der tatsächlichen Situation in den Gemeinden zu plausibilisieren. Was schon jetzt unternommen werden kann ist, bei den provisorisch behördenverbindlich ausgeschiedenen Gewässerräumen Bemerkungen anzubringen, damit diese bereits beim Kanton vorgemerkt sind. Grundeigentümer können unter www.geoinformation.tg.ch (Thurgis/Gewässerkarte/Oekomorphologie) ersehen, wie Bäche eingestuft wurden und berechnen, wie breit der Gewässerraum voraussichtlich grundeigentümerverbindlich ausgeschieden wird.
Als erste Anlaufstelle können Sie Ihre Gemeinde kontaktieren.
Bei weiteren Fragen gibt Ihnen Jürg Fatzer unter 071 626 20 58 gerne Auskunft.

« zurück zur News-Übersicht