Weiterbildung Ernährung, Hauswirtschaft, Bäuerin (WEHB)

06.03.2018

Mit vielen Wissens-Souvenirs wieder gut im Arenenberger- Hafen angelegt

Im vergangenen August legte das WEHB-Schiff symbolisch ab. Mit an Bord waren 38 Passagierinnen, zwischen 19- und 50-jährig, entdeckungsfreudig, wissbegierig, unternehmerisch, motiviert und engagiert.
Nun ist die Lernschiffsreise WEHB beendet und das WEHB-Schiff legte wieder symbolisch im Heimathafen Arenenberg an. Während den vergangenen Monaten gab es in den einzelnen Modulen vieles zu entdecken und zu erleben.
In jedem Modul wehte ein anderer Fahrtwind, und der Wellengang war wohl auch nicht immer gleich intensiv spürbar. Dank dem modularen System konnten die Passagierinnen ihre individuelle Lernreise in Form der Modulwahl zusammenstellen.
Ich bin überzeugt – egal, ob auf der eigenen Schiffsroute alle oder einzelne Module angefahren wurden – es konnten viele Eindrücke gesammelt werden. Die zahlreichen Wissens-Souvenirs packten die Absolventinnen in den persönlichen Reisekoffer.
Dieser ist nun gut gefüllt. Jetzt heisst es, dieses Wissen im Alltag anzuwenden und zu nutzen.

«Der eigentliche Zweck des Lernens ist nicht das Wissen, sondern das Handeln» (Herbert Spencer)

Ich wünsche den Absolventinnen eine grosse Portion Mut und Entdeckungsfreude, um weitere wertvolle Lernfahrten zu unternehmen und zu erleben. Ich wünsche zudem viel Energie, um konkrete Pläne oder Visionen anzupacken und weiterzuverfolgen.

Herzlichen Dank allen Personen, welche zum guten Gelingen des vergangenen WEHB-Lehrgang 2017/ 2018 beigetragen haben.


BBZ Arenenberg
Leiterin Weiterbildung Ernährung, Hauswirtschaft, Bäuerin
Sybille Roth

« zurück zur News-Übersicht